MGG’s integriertes Qualitätsmanagementsystem

Mit der Integration von MGG Polymers als 100-prozentige Tochtergesellschaft in der Müller-Guttenbrunn Gruppe entschied sich das MGG Management Team für die Integration des Qualitäts- und Umweltmanagementsystems der österreichischen Gesellschaften.

Der MGG Qualitäts- und Umweltmanager Philipp Felber, Leiter QM bei MGG Polymers, erhielt die Aufgabe der Integration dieser Managementsysteme und das erste integrierte Audit fand Ende 2017 statt. Ein Audit ist ein systematischer Prozess zur Erhebung von Prüfungsnachweisen. Die Audits der Systeme und Prozesse der MGG beinhalten regelmäßige Überprüfungen, um sicherzustellen, dass ein dokumentiertes Qualitäts- und Umweltmanagementsystem und standardkonforme Recyclingprozesse wirksam umgesetzt wurden. Die Müller-Guttenbrunn Gruppe arbeitet mit der international anerkannten Bureau Veritas Gruppe als Auditoren zusammen.

Mit Vertretern der 4 beteiligten MGG-Gesellschaften wurde ein MGG-Audit-Team gebildet und Bureau Veritas wurde beauftragt, eine vollständige Re-Zertifizierung dieser Unternehmen als integrierte Gruppe durchzuführen. Diese Zertifizierung ist wichtig, da sie die Bestätigung der Konformität mit den spezifischen Anforderungen durch eine unabhängige akkreditierte Stelle darstellt. Die Zertifizierung wurde in 4 Bereichen durchgeführt:

  • ISO 9001 – 2015
  • ISO 14001 – 2015
  • Cenelec EN 50625 für die Behandlung von EAG (Groß- und Kleingeräte)
  • Cenelec EN 50625 für die Behandlung von Flachbildschirmen – neue Aktivität von MGG

Das Endergebnis war positiv und das Audit wurde mit guten Ergebnissen abgeschlossen.

Die Zertifikate finden Sie hier.

Das Team wurde von CEO Christian Müller-Guttenbrunn beglückwünscht:“Compliance ist der Schlüssel zum Erfolg für unsere Tätigkeiten als wichtiger Akteur in der Kreislaufwirtschaft. Dieses Audit zeigt, dass wir ein wirklich integriertes Recyclingunternehmen mit einer beispiellosen Recyclingtiefe sind – von der ersten Behandlung bis zum Ende des Abfallstatus. Ich bin stolz darauf, dass wir dieses integrierte Audit nur wenige Monate nach der Übernahme von MGG Polymers durchführen konnten.“

Nach Abschluss dieser wichtigen Re-Zertifizierungsaudits für die integrierte Unternehmensgruppe wurde Philipp Felber (rechts im Bild) gebeten, als Qualitäts- und Umweltmanager in die MGG Holding einzutreten was am 1. Februar 2018 geschah.

Wir wünschen Philipp Felber Alles Gute in seiner neuen Funktion.